21 Tage Adelaide to Darwin Tour inkl. Kangaroo Island

    Begeben Sie sich auf ein 21-tägiges Abenteuer von Adelaide nach Darwin, einschließlich der atemberaubenden Kangaroo Island. Beginnen Sie mit einer Weintour durch das Barossa Valley und genießen Sie Weinproben und ein köstliches Mittagessen. Anschließend brechen Sie zu einer dreitägigen Campingexpedition auf Kangaroo Island auf, wo Sie bemerkenswerte Strände erkunden, die einheimische Tierwelt kennenlernen und in die Natur eintauchen können.

    Setzen Sie Ihre Reise mit Besuchen des Uluru, Kata Tjuta, Kakadu National Park und Litchfield National Park fort. Wandern Sie durch üppige Regenwälder, nehmen Sie ein erfrischendes Bad in unberührten Plunge Pools und gewinnen Sie Einblicke in die reiche Kultur und Geschichte der Aborigines in dieser Region.

    Während Ihres Abenteuers können Sie einzigartige Unterkünfte erleben. Vom Zelten unter dem Sternenhimmel des Outbacks bis hin zur Übernachtung in einer unterirdischen Schlafbaracke in Coober Pedy bietet jede Nacht ein unvergessliches Erlebnis. Treffen Sie auf leidenschaftliche Reiseleiter und andere Abenteurer und knüpfen Sie dauerhafte Verbindungen und unvergessliche Erinnerungen.

    Begeben Sie sich auf diese unvergessliche Reise und erkunden Sie das Herz Australiens, von den unberührten Küsten von Kangaroo Island bis zu den berühmten Landschaften von Uluru, Kakadu und Litchfield. Buchen Sie noch heute Ihr Abenteuer und erleben Sie die Essenz des australischen Outbacks.

    Buchen Sie jetzt
    1. Wie viele reisen?
    2. Wählen Sie ein Datum aus
    3. Sieht großartig aus!!! Buche es!

    Adelaide to Darwin Adventure including Kangaroo Island

    Adult( 18 - 99 ) Von $4,990

    Options Upgrades

    20 July departure surcharge Von $14
    25 May departure surcharge Von $20
    We can't confirm real time availability on this tour. Please enquire about this trip and we will get immediately back to you!

      Route

      Tag 1: Ankunft in Adelaide and Übernachtung im Adelaide YHA

      Heute kommen Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt in Adelaide an und checken in der Jugendherberge ein, die Ihnen zur Verfügung steht. Übernachtung im Mehrbettzimmer inklusive. Die Check-in-Zeit ist ab 14:00 Uhr, aber wenn Sie früher ankommen, können Sie Ihr Gepäck an der Rezeption lassen und Adelaide erkunden. Wenn ihr zur Mittagszeit ankommt, findet ihr nur 8 Minuten Fußweg von der Jugendherberge entfernt den Adelaide Central Market und Chinatown, wo es viele verschiedene Küchen und preiswerte Gerichte zur Auswahl gibt.

      Übernachtung: Adelaide – YHA Adelaide Central oder ähnlich

      Mahlzeiten: Keine

      Tag 2: Barossa Valley Tagestour

      Heute Morgen brechen Sie mit Taste the Barossa zu Ihrer ersten Tour ins Barossa Valley auf.

      Dies ist ein großartiger Tagesausflug, bei dem Sie zunächst den weltgrößten Schaukelpferde- und Wildpark in Gumeracha besuchen.

      Ihr erster Halt an diesem Tag ist eine interaktive Weinprobe in Jacobs Creek, einem der bekanntesten Weingüter der Welt. Anschließend erleben Sie eine zweite Weinverkostung und die gleiche großartige hausgemachte Pizza zum Mittagessen auf dem Lambert Estate Vineyard.

      Nach dem Mittagessen genießen Sie vom Menglers Hill Lookout aus die majestätische Aussicht auf die Region, bevor Sie am späten Nachmittag mit neuen Freunden zu Ihrer dritten und letzten strukturierten Weinverkostung bei Wolf Blass Wines zurückkehren.

      Übernachtung: YHA Adelaide Central oder ähnlich
      Mahlzeiten: Mittagessen

      Tag 3: Adelaide to Kangaroo Island

      Heute müssen Sie früh aufstehen, um Ihren SeaLink-Bustransfer um 6.45 Uhr vom Stadtzentrum Adelaides zum Fährterminal in Cape Jervis zu erreichen. Gehen Sie an Bord der Fähre für eine 45-minütige Fahrt nach Penneshaw auf Kangaroo Island.
      Ihr Untamed Escapes Guide wird Sie hier treffen und Ihnen einen Überblick über das Abenteuer der nächsten Tage geben.

      Steigen Sie in den Bus und fahren Sie auf einer malerischen Küstenstraße zur Pennington Bay an der Südküste der Insel. Dieser Strand ist für seine epischen Wellenbrecher berühmt und wird von einer starken Brandung heimgesucht. Erklimmen Sie die 500 Stufen zum Prospect Hill, dem höchsten Punkt von Kangaroo Island, um die Aussicht zu genießen und sich zu orientieren.

      Anschließend fahren Sie zu einem der atemberaubendsten Strände der Insel, der Emu Bay.
      Hier können Sie zu Mittag essen und sich mit einem Bad im türkisfarbenen Wasser abkühlen, bevor Sie sich durch ein Labyrinth von Höhlen zur Stokes Bay durchschlagen.
      Dieser Strand wurde 2023 zum besten Australiens gewählt. Genießen Sie die freie Zeit, um zwischen den Felsenpools zu schnorcheln oder die zauberhafte Landschaft zu genießen.

      Besuchen Sie Kangaroo Islands erste Mikrobrauerei mit Kellertür – der perfekte Ort zum Entspannen.

      Am späten Nachmittag erreichen Sie unseren Öko-Campingplatz am östlichen Ende der Insel, der durch seine Abgeschiedenheit, Schroffheit und Schönheit besticht.

      Nach dem Abendessen begeben Sie sich auf eine nächtliche Tierbeobachtungstour.
      In der Nacht sind viele der einheimischen Tiere auf der Insel am aktivsten.

      Heute Abend können Sie unter den Milliarden von Sternen der Milchstraße Ihren Schlafsack ausrollen und eine unglaubliche Verbindung zur Natur spüren.

      Heute fahren wir ca. 240 km

      Übernachtung: Swag-Camping in der Pelican Lagoon Lodge
      Mahlzeiten: Mittagessen

      Tag 4: Kangaroo Island

      Nach dem Frühstück geben wir unsere Koordinaten für den Flinders Chase National Park ein, der an der nordwestlichen Spitze der Insel liegt.
      Dieser Park ist bekannt für seine Felsformationen, beeindruckenden Strände und eine reiche Tierwelt.

      Spazieren Sie am Admirals Arch über eine Uferpromenade und halten Sie Ausschau nach den hier ansässigen neuseeländischen Pelzrobben.
      Bestaunen Sie die ikonischen Remarkable Rocks, die seit über 500 Millionen Jahren von der Natur geformt werden. Machen Sie eine Buschwanderung in Weirs Cove, bevor Sie sich bei einem Picknick stärken.

      Heute Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, Ihre Reise sinnvoll zu gestalten, indem Sie an einer freiwilligen Naturschutzaktion im Hanson Bay Wildlife Sanctuary teilnehmen. Dieses 2.000 Hektar große Naturschutzgebiet ist ein Paradies für einheimische Wildtiere wie Koalas, Kängurus, Opossums, Schnabeligel, Reptilien und Vögel. Wie der größte Teil von Kangaroo Island wurde es durch die Buschbrände im Jahr 2020 verwüstet und ist seitdem eine Geschichte der Widerstandsfähigkeit, Erholung und Regeneration. Unsere Naturschutzarbeit hängt von der Jahreszeit ab, kann aber auch das Sammeln von Samen, das Pflanzen von Bäumen oder das Zählen von Wildtieren beinhalten.

      Danach ist es Zeit für eine unglaubliche Begegnung mit der Tierwelt. Seal Bay beherbergt die drittgrößte Kolonie der gefährdeten australischen Seelöwen, von denen etwa 800 in der Bucht leben. Nehmen Sie an einer 45-minütigen Tour mit den Führern von National Parks & Wildlife teil, die so ziemlich alles wissen, was es über diese wunderschönen Tiere zu wissen gibt. Folgen Sie einem Holzsteg durch die Dünen hinunter zum Strand und sehen Sie unterwegs Seelöwen, die dösen oder sogar im Wasser liegen.

      Tag 5: Kangaroo Island to Adelaide

      Heute heißt es früh aufstehen, um die kurze Fahrt nach Penneshaw anzutreten, wo um 8.30 Uhr die Fähre zurück zum Festland ablegt. Aber wir haben noch Zeit für eine letzte Buschwanderung, bevor wir uns von Ihrem Reiseleiter verabschieden.

      Wenn Sie in Cape Jervis ankommen, bringt Sie Ihr SeaLink-Bus um 11 Uhr zurück nach Adelaide.

      Nach Ihrer Ankunft am Terminal machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer Unterkunft und stellen Ihr Gepäck bis zum Check-in an der Rezeption ab, damit Sie den Nachmittag mit der Erkundung von Adelaide verbringen können.

      Übernachtung: YHA Adelaide Central oder ähnlich
      Mahlzeiten: Frühstück

      Tag 6: Adelaide to Flinders Ranges

      Ihr achttägiges Outback-Abenteuer beginnt frühmorgens in Adelaide, wo Sie Ihr Storyteller-Guide in Empfang nimmt.
      Nach einem Koffein-Stopp in der Küstenstadt Port Wakefield erreichen Sie die Southern Flinders Ranges für eine morgendliche Wanderung in der Alligator Gorge. Die Schlucht liegt im Mount Remarkable National Park und ist der perfekte Start für die Tour.

      Nach dem Mittagessen können Sie einen kurzen Spaziergang durch Quorn unternehmen, das für seine Pichi Richi Railway bekannt ist.

      Nach der Ankunft im Ikara-Flinders Ranges National Park unternehmen Sie eine Wanderung zum Arkaroo Rock, einer bedeutenden kulturellen Stätte für das örtliche Volk der Adnyamathanha.

      Am Nachmittag erleben Sie im Wilpena Pound Resort ein „Welcome to Country“ in der Sprache des Adnyamathanha-Volkes.

      Fühlen Sie sich dem Land und der Natur verbunden und erreichen Sie die Skytrek Willow Springs Station. Diese 70.000 Hektar große Schafsstation bietet abgelegene Buschcampingplätze und ist unsere Basis, während wir die Flinders Ranges erkunden.

      Nach einem leckeren Abendessen, das Ihr Reiseleiter zubereitet hat, können Sie sich zurücklehnen und eine der spektakulärsten Lichtshows der Welt aus der ersten Reihe genießen.
      Die Flinders Ranges sind dafür bekannt, dass sie den klarsten Himmel der südlichen Hemisphäre haben. Packen Sie Ihren Rucksack aus und genießen Sie die Sterne, die über der uralten Landschaft funkeln.

      Die heutige Fahrtstrecke beträgt etwa 510 km.

      Übernachtung: Swag-Camping in der Skytrek Willow Springs Station
      Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

      Tag 7: Ikara-Flinders Ranges National Park

      Die in den Flinders Ranges entdeckten Fossilien sind so alt, dass Geologen die geologische Zeitleiste der Erdgeschichte überarbeiten mussten und eine neue Ära namens Ediacaran-Periode einführten.

      Nach dem Frühstück werden wir noch mehr von diesem erstaunlichen Park entdecken, wenn wir unsere Wanderschuhe für eine morgendliche Wanderung durch hohe rote Eukalyptusbäume und vorbei an Wasserlöchern anziehen, die mit einem atemberaubenden Blick auf die umliegende Wildnis endet.

      Regeneration liegt in unserer DNA, deshalb treffen wir uns heute mit einem Park Ranger, um mehr über die Naturschutzbemühungen im Ikara-Flinders Ranges National Park zu erfahren. Wir können auch etwas zurückgeben, indem wir uns an einer sinnvollen Naturschutzarbeit beteiligen.

      Nach dem Mittagessen unternehmen wir eine zauberhafte Fahrt durch die Brachina-Schlucht.

      Löschen Sie Ihren Durst mit einem wohlverdienten Getränk in einem kultigen Country Pub, bevor Sie zum Camp zurückkehren, um sich zu entspannen und zu Abend zu essen.

      Die Fahrzeit beträgt heute etwa 3 Stunden.

      Übernachtung: Swag-Camping in der Skytrek Willow Springs Station
      Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

      Tag 8: Flinders Ranges to William Creek via the Oodnadatta Track*

      *Hinweis: Der Oodnadatta Track ist eine unbefestigte Schotterstraße, deren Zustand stark vom Wetter abhängt. Sollte die Straße als unsicher eingestuft werden oder es besteht die Möglichkeit, dass Abschnitte der Straße gesperrt werden, nachdem wir mit der Fahrt auf dem Track begonnen haben, behält sich Ihr Reiseleiter das Recht vor, die Reiseroute zu ändern und eine andere Route zu wählen.

      Heute verlassen wir die ausgetretenen Pfade und fahren auf einem Abschnitt einer der berühmtesten unbefestigten Straßen Australiens, dem berühmten Oodnadatta Track.

      Fahren Sie durch unheimliche und mondähnliche Wüstenlandschaften, während die Landschaft Highlights wie den Lake Eyre (Australiens größten Salzsee) und den Mutonia Sculpture Park offenbart.

      Fahren Sie durch die Anna Creek Station, die größte Rinderzuchtstation der Welt. Mit einer Fläche von sechs Millionen Hektar ist sie so groß wie Belgien!

      Am späten Nachmittag erreichen Sie die winzige Outback-Siedlung William Creek. Mitten im Nirgendwo, auf dem Weg nach Irgendwo, ist dieses skurrile Städtchen mit seinen zehn Einwohnern ein Wahrzeichen des südaustralischen Outbacks.

      Nach dem Abendessen können Sie im denkmalgeschützten William Creek Hotel, das 1887 eröffnet wurde, ein kühles Getränk genießen. Anschließend können Sie sich auf dem Campingplatz unter dem Sternenhimmel in Ihren Schlafsack kuscheln.

      Die Gesamtfahrstrecke beträgt heute etwa 500 km.

      Übernachtung: Swag-Camping in William Creek
      Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

      Tag 9: William Creek to Coober Pedy

      Nach dem Frühstück fahren Sie in die berühmte unterirdische Stadt Coober Pedy.

      Die Opal-Hauptstadt Australiens bietet eine sonnenverbrannte Mondlandschaft, eine faszinierende Geschichte und eine einzigartige Lebensweise. Besuchen Sie die Hauptattraktion der Stadt, die Umoona Opal Mine & Museum. Gehen Sie auf „Nodling“ oder Fossicking und lernen Sie bei einer Opal-Schleifvorführung mehr über diese wertvollen Steine.

      Besuchen Sie anschließend Josephine’s Gallery & Kangaroo Orphanage. Es wurde 2008 gegründet, um verwaiste Kängurus aus dem hohen Norden Südaustraliens aufzunehmen, und ist etwa so groß wie Deutschland!

      Bei der Galerie handelt es sich um eine Aborigine-Kunstgalerie von Weltrang mit einer umfangreichen Auswahl an Aborigine-Artefakten und bedeutenden Werken vieler der bekanntesten australischen Künstler der Ureinwohner.

      Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, und es gibt viel zu entdecken.

      Übernachten Sie heute in einem einzigartigen unterirdischen Schlafsaal und essen Sie in einem der vielen unterirdischen Restaurants zu Abend.

      Die heutige Fahrtstrecke beträgt etwa 170 km.

      Unterkunft: Umoona Opal Mine – unterirdische Schlafkoje, Mehrbettzimmer

      Mahlzeiten: Frühstück

      Tag 10: Watarrka National Park

      Heute müssen wir eine gewisse Strecke zurücklegen.

      Wir fahren nach Norden, vorbei am Dingo Fence und dem Aborigine-Erbe, dem Kanku-Breakaways Conservation Park, wo Sie von der Landschaft der Moon Plains fasziniert sein werden.

      Dann durchqueren Sie das Northern Territory und fahren weiter zum Watarrka National Park, wo sich der Kings Canyon befindet.

      Am späten Nachmittag erreichen Sie unseren Zeltplatz an der Kings Creek Station.
      Entspannen Sie sich, genießen Sie die Ruhe, und an wärmeren Tagen können Sie ein Bad im Pool nehmen.

      Halten Sie Ihre Kamera bereit, um von der Aussichtsplattform aus den atemberaubenden Sonnenuntergang in der Wüste zu beobachten, bevor Sie im Restaurant der Station zu Abend essen und sich für die Nacht einrichten.

      Heute fahren wir etwa 770 km.

      Unterkunft: Swag-Camping in der Kings Creek Station

      Mahlzeiten: Frühstück

      Tag 11: Kings Canyon to Uluru

      Heute Morgen müssen Sie früh aufbrechen, um den faszinierenden Kings Canyon Rim Walk zu unternehmen, der garantiert zu den magischsten Erlebnissen Ihres Lebens gehört.

      Mit seinen 300 Meter hohen Sandsteinwänden, versteckten Wasserlöchern, Farnwäldern, Schluchten, Canyons und Höhlen ist der Watarrka National Park Australiens Antwort auf eine Oase.

      Genießen Sie die 360-Grad-Aussicht und reisen Sie durch Priscilla’s Crack, das durch den australischen Filmklassiker Priscilla – Königin der Wüste berühmt wurde.

      Von dort aus sehen Sie die Sandsteinkuppeln, die als Verlorene Stadt bekannt sind, und das üppige Grün und die Wasserstelle des treffend benannten Garten Eden.

      Nach dem Mittagessen können Sie sich auf der Fahrt zu unserem Ziel, dem Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark, etwas ausruhen.

      Am späten Nachmittag können Sie einen unvergesslichen Sonnenuntergang über dem Uluru erleben, bevor Sie sich zum Abendessen ins Camp zurückziehen.

      Nach dem Abendessen im Camp können Sie sich auf der roten Erde und unter Milliarden von Sternen ausruhen.

      Die heutige Fahrtstrecke beträgt etwa 350 km.

      Unterkunft: Swag-Camping auf dem Ayers Rock Resort Campground

      Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

      Tag 12: Uluru

      Stehen Sie früh auf, atmen Sie tief durch und genießen Sie die Gelassenheit des Sonnenaufgangs über dem Uluru.

      Während das Sonnenlicht mit der Landschaft spielt, verändern die Felsformationen vor Ihren Augen ihre Farbe.

      Danach ist es an der Zeit, diesem Naturwunder ganz nahe zu kommen. Mit einer Höhe von 348 Metern und einem Alter von etwa 550 Millionen Jahren spüren Sie eine mächtige Präsenz, sobald Sie ihn erblicken.

      Eine geführte 10 km lange Uluru-Basiswanderung ist die beste Gelegenheit, mit dem Uluru in Kontakt zu treten und seine Geschichte zu erfahren. Entspannen Sie sich an ruhigen Wasserlöchern, machen Sie eine Pause unter einem prächtigen Sheoak-Baum und werfen Sie einen Blick in versteckte Höhlen.

      Machen Sie anschließend eine Mittagspause und besuchen Sie das Kulturzentrum, um Ihr Verständnis für den Uluru-Kata Tjuta National Park zu vertiefen. Anhand von Ausstellungen und kostenlosen Präsentationen mit Anangu und Parkrangern können Sie mehr über die Anangu-Kultur und die natürliche Umgebung des Parks erfahren.

      Erleben Sie heute Nachmittag einen unterhaltsamen und inspirierenden Workshop zur Punktmalerei mit einem talentierten lokalen Anangu-Künstler und Dolmetscher.

      Während dieses wunderbaren, 1,5-stündigen authentischen Erlebnisses lernen Sie uralte Symbole kennen, die in der Anangu-Kunst und -Lehre verwendet werden, und lernen einige einführende Pitjantjatjara-Wörter (die lokale Sprache der Anangu). Nutzen Sie dieses Wissen, um Ihr eigenes Kunstwerk zu schaffen, das Sie mit nach Hause nehmen und für immer bewahren können.

      Heute Nachmittag kehren Sie ins Camp zurück und haben etwas Freizeit. Entspannen Sie sich am Pool oder nehmen Sie an den Aktivitäten des Ayers Rock Resorts teil, wie z. B. einer Didgeridoo-Vorstellung, einem geführten Gartenspaziergang oder der Entdeckung von Artefakten im Museum.

      Genießen Sie heute Abend ein leckeres Abendessen im Camp.

      Heute fahren wir nur etwa 60 km.

      Sie können heute bis zu 10 km laufen, wenn Sie die komplette Uluru-Basiswanderung machen. Es sind jedoch auch kürzere Uluru-Wanderungen möglich.

      Unterkunft: Swag-Camping auf dem Ayers Rock Resort Campground

      Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abende

      Tag 13: Kata Tjuta

      Ein früher Start heute Morgen wird mit einem bezaubernden Sonnenaufgang in Kata Tjuta belohnt.

      Die 36 Kuppeln von Kata Tjuta, die auf das Pitjantjatjara-Wort für „Viele Köpfe“ zurückgehen, sind sowohl topografisch als auch spirituell ein prägendes Merkmal der Landschaft des Roten Zentrums.

      Ihre Spitze erhebt sich 546 Meter über die umliegende Ebene und ist damit der höchste Punkt im Umkreis von mehreren Kilometern, während die Bergrücken und Schluchten des Ortes eng mit zahlreichen indigenen Schöpfungsgeschichten verbunden sind. Viele dieser Geschichten werden vor Außenstehenden geheim gehalten, aber Sie werden auf einer lohnenden Wanderung etwas über die lokale Anangu-Kultur erfahren und die Schönheit ihres Landes schätzen lernen.

      Nach der Rückkehr nach Yulara nehmen Sie den inbegriffenen Bustransfer nach Alice Springs, wo Sie gegen 19 Uhr ankommen.

      Unterkunft: YHA Alice Springs oder ähnlich

      Mahlzeiten: Frühstück

      Tag 14: Freier Tag in Alice Springs

      Alice Springs bietet eine Reihe von Attraktionen, die nicht weit von der Stadt entfernt sind. Besuchen Sie den Araluen Cultural Precinct, die School of the Air, die Old Telegraph Station, den Desert Wildlife Park, den Anzac Hill, die Western Macdonnell Ranges oder schweben Sie in einem Heißluftballon über die Wüste.

      In Alice gibt es auch eine Reihe von coolen Bars und Cafés, so dass es viele Möglichkeiten zum Essen und Trinken gibt.

      Unterkunft: YHA Alice Springs oder ähnlich

      Mahlzeiten: Keine

      Tag 15: Overnight Greyhound

      Der Vormittag steht zur freien Verfügung, um die örtlichen Aktivitäten zu erkunden.

      Am Nachmittag besteigen Sie den Greyhound, der Sie in die Mitte des Northern Territory nach Darwin bringt.

      Der Greyhound fährt um ca. 17:30 Uhr ab (Änderungen vorbehalten) und kommt am folgenden Nachmittag um ca. 15:05 Uhr in Darwin an.

      Unterkunft: Überland-Greyhound-Bus

      Mahlzeiten: Keine

      Tag 16: Ankunft in Darwin

      Wenn Sie am Nachmittag in Darwin ankommen, werden Sie einen ersten Eindruck von den Tropen bekommen.

      In bestimmten Monaten der Trockenzeit finden am Sonntagabend die Mindil Beach Sunset Markets statt.
      Es gibt viele Stände mit einer großen Auswahl an Lebensmitteln, lokaler Kunst, Souvenirs und Unterhaltung. Eine wunderbare Art, Ihren ersten Abend im Top End zu verbringen!

      Unterkunft: Melaleuca auf Mitchell oder ähnlich

      Mahlzeiten: Keine

      Tag 17: Darwin

      Ein freier Tag in Darwin, an dem Sie die Stadt in Ihrem eigenen Tempo erkunden können. Wenn Sie möchten, können Sie viele Aktivitäten unternehmen, darunter die Hauptattraktionen Crocosaurus Cove und die Cyclone Tracy-Ausstellung im Darwin Museum.

      Wer auf der Suche nach mehr Abenteuer ist, kann optionale Aktivitäten buchen (auf eigene Kosten), darunter Jet Skiing, Go Karts und vieles mehr.

      Unterkunft: Melaleuca auf Mitchell oder ähnlich

      Mahlzeiten: Keine

      Tag 18: Darwin to Kakadu National Park

      Beginnen Sie Ihr Abenteuer in Darwin und begeben Sie sich an Bord der Corroboree Billabong Wetland Cruise in die Mary River Wetlands. Hier haben Sie die Gelegenheit, eine Vielzahl von Vögeln aus dem Top End zu beobachten, ganz zu schweigen von den größten Raubtieren – den Krokodilen!

      Wir fahren weiter zum Kakadu National Park und besuchen das Bowali Visitor Centre, das eine schöne Einführung in die Landschaft und die Tierwelt des Parks bietet. Nach etwas Entspannung im Camp fahren wir nach Norden nach Cahills Crossing an der Grenze zwischen Kakadu und Arnhem Land.

      Bei Sonnenuntergang besichtigen wir am Ubirr-Felsen eine der am besten erhaltenen Sammlungen von Aborigine-Felskunst der Welt.

      Diese unglaublich bedeutende Stätte zeigt viele verschiedene Arten von Felskunst und erlaubt uns, hoch hinaufzuklettern, um einen Sonnenuntergang zu erleben, der Sie mit Blick auf die Nadab-Aue umhauen wird.

      Nach einem ereignisreichen Tag kehren wir in unser gemütliches Privatcamp zurück, bereiten das Abendessen zu und genießen den Abend mit unseren Mitreisenden.

      Fahrstrecke: 420 km

      Wanderstrecke und Schwierigkeitsgrad: 1 km lange Schleife, Schwierigkeitsgrad 3, flache Wege und ein allmählicher Anstieg über eine Felswand zum Aussichtspunkt auf dem Gipfel. Erfordert ein Minimum an mäßiger Fitness und Mobilität.

      Unterkunft: Jabiru Campground – feste Zelte (Gemeinschaftsbad)

      Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

      Tag 19: Kakadu Waterfalls

      Wir stehen früh auf und machen uns auf den Weg nach Süden in den Kakadu National Park.

      Heute werden wir den Tag damit verbringen, die spektakuläre natürliche Schönheit der Gegend zu genießen, durch üppige Monsunregenwälder zu wandern, in unberührten Tauchbecken und Wasserfällen zu schwimmen, die von steilen Abhängen und felsigen Klippen umgeben sind.

      Unser Ziel ist es, einen oder mehrere der verfügbaren Wasserfälle zu besuchen, je nachdem, ob die Gruppe körperlich in der Lage ist, die Wanderung(en) zu bewältigen. Dazu können die folgenden gehören: Motor Car Falls, Moline Rockhole, Maguk (Barramundi Gorge), oder Jim Jim Falls. Es gibt viele Faktoren, die die Zugänglichkeit beeinflussen, aber Ihr Reiseleiter wird sicherstellen, dass Sie die bestmögliche Erfahrung machen.

      Wenn es die Zeit erlaubt, halten wir in Burrungkuy (Nourlangie Rock), einer weiteren indigenen Felskunststätte, wo Archäologen Werke entdeckt haben, die über 20.000 Jahre alt sind.

      Wir erforschen die sozialen, kulturellen und ökologischen Veränderungen, die das Gebiet im Laufe der Zeit erfahren hat, bevor wir uns auf den Rückweg zum Camp machen, um ein herzhaftes Abendessen und eine wohlverdiente Pause einzulegen.

      Fahrstrecke: 150 km

      Entfernung und Schwierigkeitsgrad der Wanderung: 1,5 km – 4 km Grad 6

      Unterkunft: Jabiru Campground – Festzelte (Gemeinschaftsbad)

      Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

      Tag 20: Kakadu to Darwin

      Ein aufregender Tag steht uns bevor, wenn wir den Kakadu-Nationalpark verlassen und zum Litchfield-Nationalpark fahren.
      Wir verbringen den Nachmittag in Litchfields natürlicher Oase mit Wasserfällen, quellgespeisten Bächen und zerklüfteten Sandsteinfelsen.

      Wir verbringen Zeit in einer beliebigen Kombination von Buley Rockholes, Wangi Falls oder Florence Falls, um uns in den malerischen Felslöchern und Wasserfällen zu erfrischen.

      Entdecken Sie die einmalig beeindruckenden Magnetic und Cathedral Termite Mounds, bevor wir uns auf den Rückweg nach Darwin machen und gegen 19:00 Uhr in Ihrer Unterkunft ankommen.

      Fahrstrecke: 500 km

      Entfernung und Schwierigkeitsgrad der Wanderung: 1 – 2 km Schwierigkeitsgrad 2-3

      Unterkunft: Melaleuca auf Mitchell oder ähnlich

      Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

      Tag 21: Ende der Tour

      Ihr Reiseprogramm endet heute in Darwin.

      Mahlzeiten: Keine

      Höhepunkte
      Was zu bringen
      Booking Info
      • Kangaroo Island-Ausflug: Entdecken Sie die Schönheit von Kangaroo Island bei einem aufregenden dreitägigen Campingabenteuer, bei dem Sie die bemerkenswerte Landschaft, die Tierwelt und die unberührten Strände erkunden.
      • Barossa Valley Wein-Tour: Probieren Sie die weltberühmten Weine des Barossa Valley während einer ganztägigen geführten Tour und genießen Sie ein köstliches Mittagessen im Lambert Estate Vineyard.
      • Erkundung von Uluru und Kata Tjuta: Erleben Sie den atemberaubenden Sonnenauf- und -untergang über dem Uluru und erfahren Sie auf einer geführten 10-km-Wanderung mehr über seine reiche kulturelle Bedeutung.
      • Kakadu- und Litchfield-Nationalpark: Tauchen Sie ein in die natürliche Schönheit des Kakadu-Nationalparks, schwimmen Sie in unberührten Tauchbecken, entdecken Sie die Felskunst der Aborigines und genießen Sie die Ruhe des Litchfield-Nationalparks.
      • Einzigartige Unterkünfte: Erleben Sie Swag-Camping unter dem Sternenhimmel des Outbacks, schlafen Sie in einer unterirdischen Schlafbaracke in Coober Pedy, und übernachten Sie in der malerischen Kings Creek Station.
      • 2L nachfüllbare Wasserflasche
      • Breitkrempiger Hut, Sonnenbrille und Sonnenschutzmittel
      • Badesachen, Handtuch und Toilettenartikel
      • Bequeme, feste Wanderschuhe (geschlossene Schuhe mit Profil)
      • Allwetterkleidung (in den Wintermonaten kann es im Roten Zentrum und im Outback nachts bis unter null Grad kalt werden)
      • 15-kg-Softbag und kleiner Tagesrucksack
      • Insektenschutzmittel in tropischer Stärke
      • Moskito oder Fliegennetz (Sommermonate)
      • Taschenlampe, Stirnlampe oder Taschenlampe und Kamera
      • Geld für Snacks und Mahlzeiten
      • Bringen Sie Ihren eigenen Schlafsack (oder mieten Sie einen) und ein Kissen mit
      • Powerbank zum Aufladen (begrenzter Zugang zu Strom zum Aufladen von Telefonen und Kameras
      • Bei diesem Paket handelt es sich um eine Kombination aus unabhängigen Reisen und der Teilnahme an planmäßigen Reiseabfahrten.
      • Einige Reiseveranstalter verlangen im Rahmen ihrer COVID-Safe-Protokolle, dass alle Passagiere einen Online-Check-in ausfüllen, einschließlich einer „Fit for Travel“-Selbsterklärung, um zu bestätigen, dass sie frei von Krankheiten sind. Dies ist obligatorisch und muss spätestens 24 Stunden vor der Abreise ausgefüllt werden.
      • Vor der Ankunft erhalten Sie Gutscheine und Informationen für jeden Bestandteil des Pakets mit Abholzeiten und anderen Angaben zu den Unterkünften und Anbietern von Touren/Aktivitäten.
      • In jeder Region der geführten Reise werden verschiedene spezialisierte Reiseleiter eingesetzt, um ein Höchstmaß an Wissen über das jeweilige Gebiet zu gewährleisten.
      • Während der Nebensaison in Kakadu sind einige Wasserfallgebiete möglicherweise nicht zugänglich und wir müssen in dieser Zeit einige Orte durch andere ersetzen.
      • Die Reiserouten können sich aufgrund von saisonalen, kulturellen und wetterbedingten Gegebenheiten ändern. Wenn eine Attraktion aufgrund von Schließungen nicht besucht werden kann, wird Ihr Reiseleiter eine andere Attraktion organisieren, die an ihre Stelle tritt.
      • Das Gepäck sollte nicht mehr als 15 kg wiegen und in einer weichen Tasche oder einem Rucksack mit zusätzlichem Tagesrucksack verstaut werden.
      • Dieses Paket ist nicht für Kinder geeignet.
      • Die Safaritouren in diesem Paket sind partizipatorisch, und die Gäste helfen bei der Zubereitung und dem Kochen der Mahlzeiten, dem Abwasch und anderen Aufgaben, zu denen auch das Sammeln von Feuerholz gehören kann.
      • Für die Durchführung der Tour ist eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen erforderlich. Es kann daher notwendig sein, eine geplante Abfahrt zu stornieren und eine Alternative oder eine vollständige Rückerstattung für diese Tour anzubieten, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.
      • Real Aussie Adventures wird sich stets bemühen, für den seltenen Fall einer Stornierung die bestmögliche Alternative für Ihren Kunden zu finden.
      • Bitte geben Sie bei der Buchung alle medizinischen, diätetischen und allergischen Anforderungen an. Es können weitere Informationen und Unterlagen erforderlich sein.
      • Sie sollten über eine mittlere Fitness verfügen und bereit sein, an manchen Tagen zwischen 3 und 12 km zu laufen.
      • Sie müssen damit rechnen, dass Sie auf unwegsamem Gelände unterwegs sind und möglicherweise nass werden.
      x

        Main Menu