10-tägige Abenteuertour von Darwin nach Broome Kimberley

    Für Reisen im Jahr 2023 schauen Sie sich unsere 10-tägige Reise von Darwin nach Broome an

    Unsere 4WD Kimberley Darwin nach Broome Tour führt Sie in den abgelegensten und schönsten Teil Australiens. Als Spielplatz mit Wasserfällen, Wanderungen, Natur und Abenteuern ist die Kimberley weltberühmt. Die Kimberley-Region, von der oft geträumt, aber selten erforscht wird, ist einer der größten Naturschätze Westaustraliens. Die ungezähmte Schönheit der Natur, die seltsame und exotische Tierwelt und die Momente, in denen Sie einfach die Abgeschiedenheit des Ganzen einatmen, können Erinnerungen schaffen, die ein Leben lang halten.

    Diese Reise erfordert ein hohes Maß an Fitness, da sie viel zu Fuß erfordert, so dass Sie die umliegende Natur wirklich genießen können. Aber jeder Schritt lohnt sich für das Wunder, das Sie in 10 Tagen erleben werden. Sie campen an einigen der abgelegensten Orte Australiens, wandern durch die alten Landschaften und lernen auf Tour etwas über die Kultur der Ureinwohner. Unser Guide nimmt Sie mit auf einige der besten Wanderungen der Region, durch bemerkenswerte Schluchten, über weite Steilhänge und zu unberührten Wasserstraßen.

    Besuchen Sie die international berühmten Wasserfälle in den Kimberleys. Ein Trio spektakulärer Schluchten; Bells Gorge, Emma Gorge und Manning Gorge.

    Wir bringen Sie abseits der ausgetretenen Pfade von Darwin nach Broome auf Tour und auf die berühmte Gibb River Road. Dies ermöglicht Ihnen wahre Outback-Exzellenz in Gesellschaft von gleichgesinnten Reisenden und einem unglaublich sachkundigen Führer. Es ist wirklich das Land, das die Zeit vergessen hat.

    Das Highlight unserer Tour von Darwin nach Broome ist der Purnululu Nationalpark. Die Bungle Bungle Range ist eines der markantesten geologischen Wahrzeichen Australiens. Wir bieten eine zusätzliche Aktivität eines Hubschrauberflugs über die Bungle Bungle Ranges an, ein einmaliges Erlebnis.

    Nehmen Sie an unserer kleinen Gruppe teil, der Tour von Darwin nach Broome. Das Abenteuer Ihres Lebens wartet auf Sie!

    Book Now

    Per person

    $4,495

    We can't confirm real time availability on this tour. Please enquire about this trip and we will get immediately back to you!

      Route

      Tag 1: Darwin nach Nitmiluk (Katherine) Gorge

      Um 8.00 Uhr verlassen wir Darwin und fahren nach Katherine, wo das „Outback“ auf die „Tropen“ trifft. Nach dem Mittagessen nehmen Sie an einem 2,5-stündigen „Top Didj“-Kulturerlebnis teil, das die Aborigine-Kunsttechnik der Rarrk-Malerei (Kreuzschraffur), die Fähigkeiten des Speerwerfens und des Didgeridoo-Spiels zeigt und den Geschichten des Künstlers über das Stammesleben und kulturelle Unterschiede lauscht.

      Anschließend fahren wir zu unserem privaten Campingplatz, der zehn Autominuten von der Nitmiluk-Schlucht (Katherine) entfernt liegt. Lernen Sie Ihre Reisegefährten kennen, während wir unser erstes gemeinsames Abendessen in friedlicher Umgebung teilen.

      Übernachtung: Campingplatz mit Zweibettzelten und Dusch-/WC-Anlage

      Inkludierte Aktivitäten: Top Didj Cultural Experience (2,5 Stunden)

      Inbegriffene Mahlzeiten: Mittag- und Abendessen

      Fahrstrecke/-zeit: 350km – 4 Stunden

      Tag 2: Katherine Gorge zum Lake Argyle

      Heute Morgen nehmen wir an einer Kreuzfahrt im Morgengrauen auf der Nitmiluk (Katherine) Schlucht teil. Sie werden sehen, wie die Farben des Morgens erwachen, während sich die Tierwelt regt und die Einsamkeit zu schätzen weiß, das einzige Boot auf dem Wasser zu sein. Nachdem Sie zwei Schluchten erkundet haben, haben Sie auch die Möglichkeit, die Schluchten an Bord eines optionalen Hubschrauberrundflugs von oben zu betrachten.

      Wir verlassen die Katherine Region und machen eine Pause am Territory Außenposten Timber Creek, bevor wir die Grenze nach Westaustralien überqueren und kurz darauf am Lake Argyle ankommen, wo wir zwei Nächte am Ufer des Sees verbringen. Das Abendessen heute Abend gibt es im Restaurant des Lake Argyle Resorts (auf eigene Kosten) und morgen Abend kochen wir ein Camp-Abendessen.

      Übernachtung: Lake Argyle Resort and Park – Camping inklusive mit Dusche und WC

      Inkludierte Aktivitäten: Zweistündige Bootsfahrt im Morgengrauen

      Optionale Aktivitäten: Hubschrauberflug mit der Katherine Gorge

      Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

      Fahrstrecke/-zeit: 550km – 6 Stunden

      Tag 3: Lake Argyle

      Der riesige Süßwassersee, der durch das Aufstauen des mächtigen Ord River entstanden ist, hat eine erstaunliche Meeresumwelt geschaffen, und heute können Sie wählen, welche Aktivität Sie unternehmen möchten, um einen Teil seiner 1.000km2 großen Oberfläche zu erkunden (er ist 18 Mal so groß wie der Hafen von Sydney)!

      Übernachtung: Lake Argyle Resort and Park – Camping inklusive mit Dusche und WC

      Optionale Aktivitäten: Mittagessen am Lake Argyle und am Ord River oder Bootsfahrt bei Sonnenuntergang

      Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

      Tag 4: Lake Argyle zum Purnululu National Park (Bungle Bungle Range)

      Nach einem wohlverdienten gemütlichen Start machen wir uns auf den Weg zu einem der Höhepunkte der Tour, Purnululu, und übernachten im Bungle Bungle Caravan Park, der unsere Basis für die nächsten zwei Nächte sein wird. Wenn dies nicht möglich ist, parken wir innerhalb des Nationalparks mit grundlegenden Einrichtungen.

      Wir kommen am späten Nachmittag an und schlagen unser Lager für das Abendessen und einen Abend unter den Sternen des Outbacks auf.

      Übernachtung: Bungle Bungle Caravan Park – günstiger Campingplatz mit Dusche und WC inklusive

      Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

      Fahrstrecke/-zeit: 325 km – 4 Stunden

      Tag 5: Purnululu Nationalpark (Bungle Bungle Range)

      Heute haben wir einen Tag Zeit, um diesen herrlichen UNESCO-Weltkulturerbe-Nationalpark zu genießen und das Beste aus den Spaziergängen und der Natur zu machen. Spannender Allradantrieb, als wir für ein paar Stunden auf den unbefestigten Spring Creek Track einbiegen, bevor die atemberaubenden, orange-schwarz gestreiften, bienenkorbartigen Hügel der „Bungles“ in Sicht kommen.

      Wir machen das Beste aus unserem Vormittag in den Bungles und wandern in das natürliche Amphitheater der Cathedral Gorge aus rotem Fels. Eine Wanderung entlang des wasserglatten Felsbachbetts zum Piccaninny Creek Lookout bietet einen beeindruckenden Blick auf die Bungle Bungle Range.

      Der ultimative Blick auf die „Bungle’s“ ist jedoch von oben und Sie haben diese Möglichkeit heute bei einem Hubschrauberflug vom Bellburn Airstrip, der allen Besuchern wärmstens empfohlen wird.

      Am Nachmittag wandern wir dann in die Echidna-Schlucht mit ihrer Livistona-Palme und den auffälligen Farben. Ein gemütlicher und atemberaubender Spaziergang, bevor wir uns auf den Weg machen und die Bungles verlassen, um uns auf den Weg zurück zum Camp zu machen.

      Abhängig von den Flugzeiten des Hubschraubers können die Wanderungen umgekehrt werden, aber so oder so werden Sie die Wildnis und die Tierwelt hier genießen.

      Übernachtung: Bungle Bungle Caravan Park – günstiger Campingplatz mit Dusche und WC inklusive

      Inkludierte Aktivitäten: Geführte Wanderungen zur Cathedral Gorge, Picaninny Creek und Echidna Chasm (je nach Zeit)

      Optionale Aktivitäten: Hubschrauberflug

      Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

      Fahrstrecke/-zeit: 150 km – 4 Stunden

      Tag 6: Bungle Bungle zum Bahnhof El Questro

      Heute Morgen machen wir uns auf den Weg und biegen auf die berüchtigte Gibb River Road ab, um zunächst eine Wanderung in die malerische Emma Gorge zu unternehmen. Nach einem anstrengenden Spaziergang können Sie sich in der kühlen Oase am türkisfarbenen Pool entspannen oder zum 65 m hohen Wasserfall schwimmen. Von der Emma-Schlucht aus fahren wir die letzten Kilometer zur Station El Questro, wo wir uns für die nächsten zwei Nächte niederlassen.

      Die El Questro Station (einschließlich des El Questro Wilderness Parks) ist nach wie vor eine funktionierende Rinderstation mit einer Herde von ca. 6000 Tieren. Der Name El Questro bleibt ein Rätsel, und obwohl der Pachtvertrag für den Bahnhof viele Male den Besitzer gewechselt hat, verfolgte die Familie Burrell 1991 ihren Traum, sich in den Tourismus zu wagen.

      Der Bahnhof liegt am Ufer des Pentecost River und ist ein zentraler Knotenpunkt mit weitläufigen Campingplätzen und klimatisierten Unterkünften, die sich alle Stationsgäste mit angelegten Rasenflächen und Gärten teilen.

      Das Abendessen wird heute Abend im Restaurant gebucht, aber auf eigene Kosten.

      Übernachtung: Bahnhof El Questro – günstiger Campingplatz mit Dusche und WC inklusive

      Inkludierte Aktivitäten: Wandern und Schwimmen in der Emma-Schlucht

      Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

      Fahrstrecke/-zeit: 310km – 4,5 Stunden

      Tag 7: Bahnhof El Questro

      An diesem Morgen ist es nur eine kurze Entfernung zu den Zebedäusquellen, wo ein kurzer Spaziergang durch dichte Livistona-Palmen zu einer Reihe von felsigen Thermalbecken für ein Bad die entspannendste Art ist, den Tag zu beginnen!

      Der El Questro Gorge Trail befindet sich in der Nähe, wo Sie entlang eines schmalen, von Quellen gespeisten Baches durch palmen- und farnbewachsene Steilhänge zu einem kleinen, kristallklaren Schwimmloch wandern. Hier können Sie sich entspannen und die Schönheit des Regenwaldes genießen.

      Wir gruppieren uns alle neu, um ins Camp zurückzukehren, um uns zu entspannen oder optionale Aktivitäten zu unternehmen, die angeboten werden, wie z. B. eine optionale Chamberlain Gorge Cruise.

      Die Chamberlain Gorge ist nur mit dem Boot erreichbar und ein 3 km langes Süßwasserloch, das von hoch aufragenden Steilhängen in den Schatten gestellt wird. Genießen Sie Sekt und frisches Obst aus dem lokalen Ord-Tal und während Sie auf dem Wasser sind, fragen Sie Ihren Ranger nach dem frechen, spuckenden Bogenschützen und dem großen, wirbelnden Barramundi, der sicher in der Nähe des Bootes schwimmen wird.

      Übernachtung: Bahnhof El Questro – günstiger Campingplatz mit Dusche und WC inklusive

      Inkludierte Aktivitäten: Wandern und Baden in den Zebedäus-Quellen, Wanderung in die El Questro Schlucht und optionale Aktivitäten

      Optionale Aktivitäten: Chamberlain Gorge Cruise oder Sundowner Reiten

      Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

      Fahrstrecke/-zeit: 20 km – weniger als eine Stunde

      Tag 8: El Questro Station zum Manning Gorge Campground

      Heute Morgen geht es früh los, wenn wir uns vom Bahnhof verabschieden, und wenn Sie es noch nicht getan haben, sollten Sie unbedingt ein Foto vom Wegweiser „ELQ“ machen. Unsere Reise auf der Gibb River Road geht weiter und wir überqueren heute Morgen den Pentecost River mit der großartigen Kulisse der Cockburn Ranges.

      Wenn es die Zeit heute Nachmittag erlaubt, können Sie vielleicht die Galvans Gorge besuchen, die in die King Leopold Ranges eingebettet ist und einen einfachen Spaziergang entfernt ist.

      Übernachtung: Bush Camp, Manning Gorge Campground mit Toilettenspülung und Duschen.

      Inkludierte Aktivitäten: Geführte Wanderung zur Galvan-Schlucht (je nach Zeit)

      Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

      Fahrstrecke/-zeit: 350 km – 6 Stunden

      Tag 9: Manning Campground nach Bandilngan (Windjana-Schlucht)

      Heute besuchen Sie weitere der atemberaubenden Schluchten auf der Gibb River Road. Es ist ein Abenteuer, in die Manning Gorge zu gelangen, aber es ist einer der schönsten und besten Badeplätze in der Kimberley. Es besteht die Möglichkeit, die 40 Meter über den Manning Creek zu schwimmen, aber wenn Sie sich nicht dafür entscheiden, müssen Sie auf jeden Fall 10 Meter schwimmen können, um dieses Erlebnis zu genießen. Es gibt eine 3 km lange Wanderung bis zum Gipfel der Schlucht, aber die Belohnung ist ein weiteres erfrischendes Bad.

      Wer besucht wird, hängt von den Straßenverhältnissen und dem Tempo der Gruppe ab.

      Während wir weiter entlang der Gibb River Road fahren, besuchen wir die Dalmanyi (Bell) Gorge Ranges. Die Wasserfälle, Kaskaden und perfekten Schwimmbäder mit perfekten Ruheplätzen bieten Orte zum Entspannen und Erkunden.

      Dann verabschieden wir uns von ‚The Gibb‘ und fahren in Richtung Windjana-Schlucht.

      Übernachtung: Buschcamp, Bandilngan (Windjana-Schlucht) mit Toilettenspülung und Duschen

      Inkludierte Aktivitäten: Geführte Wanderung und Schwimmen in der Bell Gorge

      Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

      Fahrstrecke/-zeit: 210 km – 3 Stunden

      Tag 10: Bandilngan (Windjana-Schlucht) nach Broome

      Für unseren letzten Tag haben wir noch ein paar Kilometer vor uns, daher ist es ein frühmorgendlicher Start in der Windjana-Schlucht. Bandilngan (Windjana-Schlucht), die vom Lennard-Fluss geformt wurde, ist über 3 km lang und wird von 300 m hohen Wänden in den Schatten gestellt, die sich im Kalkstein-Barriereriff gebildet haben, das hier im Devon existierte. Wenn wir an den Ufern der tiefen Süßwasserbecken entlang spazieren und in den Kalksteinwänden nach Fossilien suchen, werden wir einheimische Feigen- und Liechardtbäume sehen, die lärmende Correllas anziehen. Auch nach Süßwasserkrokodilen solltest du Ausschau halten.

      Danach machen wir eine kurze Fahrt zum Tunnel Creek. Hier hören Sie die Geschichte von Jandamarra, dem Anführer der Aborigines, der den Tunnel als Versteck nutzte. Du brauchst eine Stirnlampe, wenn du deinem Guide folgst und durch den Tunnel unter der Napier Range watest. Hier ist ein gewisses Maß an Schwimmfähigkeit erforderlich, da das Wasser manchmal bis zu zwei Meter tief sein kann und Sie möglicherweise 8-10 Meter durch das Wasser schwimmen müssen.

      Jetzt ist es an der Zeit, sich zu entspannen und die letzten 10 Tage noch einmal Revue passieren zu lassen, während wir die letzten Stunden nach Broome fahren, der Heimat des 22 km langen Cable Beach mit Kamelritten entlang der Küste des Indischen Ozeans.

      Inkludierte Aktivitäten: Geführte Wanderungen in der Windjana-Schlucht und am Tunnel Creek

      Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen

      Fahrstrecke/-zeit: 460 km – 6 Stunden

      Höhepunkte
      Was zu bringen
      Wichtige Buchungsinformationen
      FAQs
      Reviews

      Das Wichtigste zum Einpacken

      • Stirnlampe ist notwendig
      • Hut mit breiter Krempe
      • Sonnencreme
      • Insektenschutzmittel
      • Wasserflasche (1,5 Liter)
      • Wanderschuhe/Stiefel plus Wasser-/Riffschuhe für Tunnel Creek und andere Schwimmlöcher
      • Schlafsack (wenn Sie lieber Ihren eigenen verwenden möchten)
      • Toilettenartikel
      • Badebekleidung
      • Handtuch
      • Kamera
      • Bequeme und lässige Kleidung für zehn Tage
      • Weiche Tasche oder Rucksack (maximal 15 kg) plus ein kleiner Tagesrucksack für das Innere des Fahrzeugs (max. 10 kg)
      • Vielleicht möchten Sie auch eine Powerbank mitbringen, um Ihr Mobiltelefon aufzuladen

      Wichtige Buchungsinformationen

      Wie viel Gepäck kann ich auf Tour mitnehmen?

      Aufgrund des begrenzten Platzes im Fahrzeug beschränken Sie das Gepäck bitte auf einen Tagesrucksack und eine weiche Tasche/einen Rucksack (maximal 15 kg).

      Kann ich Getränke und Snacks auf Tour kaufen?

      Ein Vorrat an alkoholischen Getränken (falls gewünscht) muss mitgebracht werden. Es gibt nur sehr wenige Möglichkeiten, Alkohol auf Tour zu kaufen (nur etwa drei von 10 Tagen), daher decken Sie sich bitte in Darwin ein. HINWEIS: Nur Dosen – kein Glas. Sie sollten auch einen persönlichen Vorrat an Lollies/Snacks mitbringen, da diese während der Tour schwer zu bekommen sind.

      Muss ich mein Lager aufschlagen?

      Die Tour campt in abgelegenen Gebieten mit grundlegenden Einrichtungen (Duschen sind jede Nacht außer einer verfügbar). Die gesamte Ausrüstung für das Campen wird im Fahrzeug transportiert und täglich von der Reisegruppe auf- und abgebaut. Diese Tour ist partizipativ, und es kann sein, dass Sie dem Reiseleiter und dem Gastgeber bei der Zubereitung von Mahlzeiten, dem Geschirrspülen, dem Holzsammeln und anderen Aufgaben auf Wunsch helfen müssen.

      Kann ich meine Kleidung auf Tour waschen?

      Wäschemöglichkeiten stehen Ihnen sowohl am Lake Argyle als auch im El Questro zur Verfügung. Um ein paar Dollar zu sparen, sollten Sie Ihr eigenes Waschpulver mitbringen.

      Wie fit muss ich sein, um diese Tour zu machen?

      Eine gute Kondition ist erforderlich, da Sie mehrere Kilometer am Stück über unebenes Untergrund wandern, schwimmen, klettern und kraxeln werden, oft bei hohen Temperaturen.

      Reisen sind sehr abgelegen und medizinische Hilfe kann Stunden entfernt sein. Bitte informieren Sie uns bei der Buchung über etwaige Fitness- und/oder medizinische Bedenken, um Ihre Eignung festzustellen.

      Ab 70 bitten wir Sie, ein medizinisches Bewertungsformular auszufüllen.

      Was werde ich auf Tour essen?

      Das Tourenmenü ist für Fleischesser und Vegetarier konzipiert. Wenn Sie besondere Ernährungsbedürfnisse oder Allergien haben, teilen Sie dies bitte zum Zeitpunkt der Buchung mit, da es erforderlich sein kann, dass Sie Ihre eigene Verpflegung bereitstellen/ergänzen.

      Da diese Safari in einer sehr abgelegenen Region Australiens stattfindet, sind bestimmte Lebensmittel möglicherweise nicht verfügbar und daher ist es möglicherweise nicht möglich, alle Ernährungswünsche zu erfüllen. Gelegentlich können Produkte und Produkte je nach Angebot ersetzt werden, und wir können die in diesen Alternativen enthaltenen Inhaltsstoffe nicht garantieren. Obwohl unsere Guides und Gastgeber in Remote-Touren geschult sind, sind sie keine Ernährungsberater und weder sie noch die Real Adventure Group können über alle Zutaten informieren, die in jedem Essen enthalten sind, das auf der Tour serviert wird, und sind nicht verantwortlich, falls eine allergische Reaktion auftritt. Wenn Sie Allergien haben, nehmen Sie bitte die notwendigen Medikamente mit. Eine Allergieerklärung wird Ihnen zur Unterschrift zur Verfügung gestellt, bevor eine Buchung bestätigt wird.

      Bewertungen

      Good experience. We were taken to nice places. The driver was very knowledge. The high note was Paul. An amazing person always ready to help us. His food was excellent
      Luis Alban
      Age Group: 70 - 75
      An amazing trip to a truly awe-inspiring part of the world. Great food and fun easy-going fellow travellers. Our guides Paul and Clarke were professional knowledgeable and accommodating. Overall a brilliant experience for anyone looking for a bit of adventure!
      Nicole
      Age Group: 54 -
      It was an amazing adventure our guides Clarke and Paul were amazing couldn’t have done it without their help. Paul was a fantastic cook and I felt so safe and had so much confidence in Clark’s driving. Our group was terrific everyone helped each other out . One of the best adventures ever
      Sandra Greenwood
      Thoroughly enjoyed the trip. Would have been better if we didn’t have to setup camp at every location especially after a big drive and hike day. Paul was absolutely fabulous. He was amazing with his meal selection and he was always so happy. Just a delight. Clarke was also amazing with his knowledge and always happy to have a chat and his driving that bus was second to none. Paul and Clarke made the trip very enjoyable.
      Christine Ireland
      Age Group: 60 - 66
      Had a wonderful time.. Clark & Paul were the best hosts. Clark with his driving & his immense knowledge of the area & Paul’s meals were plentiful & varied & had a great sense of humour. However the trip was a bit rushed, if a couple of days longer we would of spent less time travelling &:more time exploring
      Lynda
      Had a wonderful time.. Clark & Paul were the best hosts. Clark with his driving & his immense knowledge of the area & Paul’s meals were plentiful & varied & had a great sense of humour. However the trip was a bit rushed, if a couple of days longer we would of spent less time travelling &:more time exploring
      Lynda
      Great trip bus drivers Clark & Paul wonderfull guys and did there job well.
      Robyn Greaves
      Age Group: 71 -
      x

        Karren

        No products in the cart.